TQMi Lehrgang ISMS (ISO 27001)

Das integrale Managementsystem TQMi stellt ein unternehmensweites Führungsinstrument dar. Mit dem TQMi Lehrgang ISMS (ISO 27001) bauen Sie den Teilaspekt "Informationssicherheit" mit den dazugehörigen Prozessen und Dokumentation auf. Viele IT-Unternehmen sind sich den gewachsenen Ansprüchen und regulativen / gesetzlichen Anforderungen bewusst. Mit einem ISMS (Informationssicherheits-Managementsystem) stellen Sie den Schutz der Informationen, wie auch den Fortbestand Ihres Unternehmens bei einem Schadenfall sicher. Und mit einer Zertifizierung Ihres ISMS nach ISO 27001 zeigen Sie auch gegen Aussen, dass Ihr Unternehmen das Thema Informationssicherheit ernst nimmt. Heute noch ein Wettbewerbsvorteil, morgen schon ein unabdingbares Muss um am Markt erfolgreich zu sein.

Der nächste Lehrgang startet spätestens im April 2020.


Aufbau der notwendigen Prozesse und Dokumentationen

Der TQMi Lehrgang ISMS ist für Unternehmen konzipiert, welche (noch) kein TQMi im Einsatz haben und nicht ISO 9001 zertifiziert sind. Dieser Lehrgang deckt alle notwendigen Themen zur Erreichung der ISO 27001 Zertifizierung ab. Die notwendigen Prozesse, Funktionen und Dokumentation werden auf Grundlage von Mustern erarbeitet und umgesetzt. Hierzu stehen Ihnen unsere Berater mit Rat und Tat zur Seite.

Bewährte Methodik

Abwechslungsreiche Methoden wie Lehrgespräche mit dem Projektleiter, Gruppenarbeiten mit Skript und Arbeitsblättern, digitale Mustervorlagen und laufender Kontakt helfen bei der erfolgreichen Einführung des Managementsystems. In den Workshops, welche bei den Teilnehmenden Unternehmen stattfinden, werden Sie instruiert und beim Aufbau Ihres eigenen ISMS begleitet:

  • Befähigung durch den Projektleiter, Musterbeispiele nach TQMi
  • Vorstellung der Prozesse
  • Vorstellung der ISMS Themen wie Risikomanagement, Massnahmenkataloge, physischer Schutz und Betriebssicherheit, Schwachstellenmanagement, Business Continuity Management sowie Anwendbarkeitserklärung
  • Massnahmen
  • Arbeit am eigenen Managementsystem
  • Erfahrungsaustausch

Ablauf und Prinzip

Die teilnehmenden Unternehmen übernehmen abwechselnd die Gastgeberrolle und ermöglichen so die einmalige Chance für einen intensiven Erfahrungsaustausch. Der Zeitbedarf für die Umsetzung des Managementsystems hängt vom aktuellen Organisationsgrad und der Grösse des teilnehmenden Unternehmens ab.

Aufwand und individuelle Begleitung

Projektdauer ca. 9 Monate bis zum internen Audit 
  • Modul 1: 2 Kurstage – Initialisierung / Terminplanung und Aufbau des ISMS Teil I + II 
  • Modul 2: 1/2 Tag individuelle Beratung - Besprechung der Risikoanalyse
  • Modul 3 bis 6: je ein einzelner Kurstag – Aufbau des ISMS Teil III, IV, V und VI
  • Modul 7: 1/2 Tag individuelle Beratung - Erstellung SoA und Einführungsvorbereitung
  • Modul 8: 1 Kurstag – Erfahrungsaustausch, Einführungsplanung, Diskussion von Problemen, Tipps zu Awareness-Training
  • Modul 9 Tag individuelle Beratung - Durchführung internes Audit

ISMS als individuelles Projekt

Bei dieser Variante erfolgt der Aufbau des Informationssicherits-Managementsystems nicht in der Gruppe sondern individuell mit externer Unterstützung. Sie bestimmen den Fahrplan und Fortschritt des Projektes selbst. 

Durchführungspartner

Der ISMS Lehrgang, wie auch individuelle ISMS-Einführungsprojekte führen wir zusammen mit unserem Partner Roth IT Management Consulting GmbH durch. Dieter Roth ist ISO 27001 und ISO 9001 Lead Auditor und kennt das TQMi System seit vielen Jahren. Er hat bereits viele Kunden erfolgreich zur ISO 27001 Zertifizierung geführt. 

Programm und Anmeldung

Für eine Anmeldung laden Sie bitte das detaillierte Lehrgangs-Programm inkl. Anmeldeformular herunter. Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte an info@TQMi.ch oder dieter.roth@rimco.ch